Muttis Delfin, Kakao und Bahn-Romantik

Schon nach Episode 2 hat Jürgen Bangert damit begonnen, sein Leben zu ändern. Jedenfalls hat er schon mal seine alten Turnschuhe ausgegraben, deren Kauf ihm einmal Atze Schröder empfohlen hatte. Und zumindest für die ein oder andere Runde Spazierengehen hat es gereicht. Das ist angesichts der Corona-Verbote ohnehin derzeit das einzig Sinnvolle, was man tun kann.

Lisa Feller hat sich zwischen dieser und der vorherigen Episode noch einmal mit Jürgen getroffen. Doch während er mitten im Schneechaos und eisiger Kälte vergeblich am Bahnhof wartete, hatte Lisa im Zug der Deutschen Bahn eine wunderbare Begegnung mit einem freundlichen Schaffner, dessen Kaffee-Einladung sie aber leider ausschlagen musste. Und: Lisa Feller hat zu Hause aufgeräumt und Jürgen Bangert eine kleine Überraschung mitgebracht. Doch während der noch an den Inhalt eines erotischen Weihnachts-Kalenders denkt, bringt ihn Lisa langsam und behutsam mit dem Hinweis auf ein YPS-Heft auf den Boden der Tatsachen zurück. Aber auch egal: Beide freuen sich auf jeden Fall riesig darüber, dass man in den vergangenen Wochen mal ausgiebig über Schnee und Kälte sprechen konnte anstatt immer nur über Corona…

Links:

Midlife Party bei Facebook

Midlife Party bei Instagram

Lisa Feller Homepage

Lisa Feller bei Facebook

Lisa Feller bei Instagram

Jürgen Bangert bei Facebook

Jürgen Bangert bei Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.