Die Egge pflügt und ein Besuch der Cousinen

Urlaub haben sie dann doch gemacht. Aber so, dass bloß keine Folge Midlife Party ausbleibt. Lisa Feller und Jürgen Bangert erzählen sich gegenseitig von ihren Ferienerlebnissen. Beide stellen dabei fest: So wirklich große Ansprüche hat man dann doch auf einmal nicht mehr und schraubt diese auch noch zurück.

Tiger- oder Kriebelmücke: Hauptsache kein Stich

Während Jürgen über seine Gartenhütte quatscht, treibt Lisa ein Thema um, das nicht nur sie sondern viele, viele andere Menschen in Deutschland auch mehr als nur bewegt: Mücken. Genauer gesagt die sehr aggressiven Kriebelmücken, die zwar klein und harmlos ausschauen, aber für ordentliche „Flatschen“ auf dem Körper sorgen. Und die brennen und jucken wie Hölle. Das weiß glaube ich jede/r, der/die schon einmal Opfer wurde.

Atze, Till und der Ford Capri

Häufig kommt es ja nicht vor, dass man sich die Konkurrenz in die Show holt, aber Atze Schröder und Till Hoheneder sind alles andere als Konkurrenz, viel eher: sehr gute Freunde von Lisa und Jürgen. Ein wirklich launiges Gespräch ist dabei entstanden und dabei ging es auch um die aktuelle Flutkatastrophe in NRW, denn Atze und Till haben für den guten Zweck einen Ford Capri versteigert, eine echte Auto-Schönheit, für 136.000 Euro für die Aktion Lichtblicke.

Links

Midlife Party auf Instagram

Lisa Feller auf Facebook

Lisa Feller auf Instagram

Jürgen Bangert auf Instagram

Homepage von Lisa Feller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.