Die Spielevorhersage September 2021

Der Sommer war zumindest was das Wetter betrifft eher mau. Dafür regnet es jetzt im Spätsommer noch ein paar richtige Knaller-Spiele. Das „Diablo 2“-Remaster, „Deathloop“ und der „Bus Simulator 21“ sind am Start. 

Kleine und große Vorfreuden 

Man kann sich sicherlich über „Diablo 2: Resurrected“ freuen. Allerdings stimmt trotz mehrerer hundert Spielstunden beim Original, David nicht mit ein, wenn es um Lobhudeleien geht. Dafür feiert Joschka, dass er endlich mit seinem Charakter umziehen kann von Switch auf PC oder auch auf die Playstation oder Xbox.  

Gespannt ist Matthias auf das neue Bethesda Spiel „Deathloop“ und, ob das Spielprinzip mit Zeitschleife auch über eine längere Spielzeit trägt.  

Die Erde ist im Arsch – lass uns ne Runde Golf spielen

Aber auch kleine Spiele haben ihre Nische gefunden. Mit „Demons Ate My Neighbors“ kommt der geistige Nachfolger eines alten SNES- und Mega Drive-Klassikers raus und auch das Endzeit-Golfspiel „Golf Club: Wasteland“ lässt auf ein paar spaßige Runden Golf und den ein oder anderen bitteren Kommentar auf unsere Gesellschaft hoffen. 

Die Spielevorhersage: 

01.09.2021 – Demons Ate My Neighbors! (PC, Switch)

03.09.2021 – Golf Club: Wasteland (PC, PS4, Xbox One, Switch)

07.09.2021 – Bus Simulator 21 (PC, PS4, Xbox One)

10.09.2021 – Life Is Strange: True Colors (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S Switch, Stadia)

14.09.2021 – Deathloop (PC, PS5)

21.09.2021 – Kena: Bridge of Spirits (PC, PS4, PS5)

23.09.2021 – Diablo 2: Resurrected (PC, PS4, PS5, Xbox Series X/S, Xbox One, Switch)

28.09.2021 – Lemnis Gate (PC, PS4, PS5, Xbox Series X/S, Xbox One)

28.09.2021 – New World (PC)

29.09.2021 – Insurgency: Sandstorm (PS4, Xbox One) (PC-Release 12.12.2018)