Die Spielevorhersage Dezember 2021

Kann man Pixel eigentlich unter den Weihnachtsbaum legen? Egal! Wir legen euch ein paar Spiele für den Dezember ans Herz.  

Klein aber fein?

Der Dezember ist traditionell eher mau, vor allem, was die richtig großen Spiele angeht (da kommen wir aber noch zu). Aber dann kann man den Fokus auf ein paar kleinere Releases legen. Genau das machen David und Matthias in der aktuellen Folge. Besonders angetan ist David von „White Shadows“ von den Kölner Entwicklern Monokel. Das hat den Look and Feel des Indie-Klassikers „Limbo“. Das Pixelkind von Tim Burton. Dafür kriegt Matthias bei “Chorus” einen kleinen Höhenflug. Endlich wieder mit Ballern im Weltraum. “Chorus” kommt ebenfalls aus Deutschland, von den Entwicklern und Entwicklerinnen von Fishlabs aus Hamburg.  

Der Elefant im Raum: Halo Infinite 

Während viele auf den Dicken in Rot warten, warten viele andere auf den Muskelberg im Kampfanzug. Im Dezember kommt endlich „Halo Infinite“ raus… und während Matthias fast Tränen in den Augen hat, dass das Spiel rauskommt, lässt der Release David eher kalt. Gut, sind ja auch keine Pokémon drin.  

Alte Hits auf neuen Konsolen

2020 waren viele zu Hause und das war vor allem für ein Spiel richtig gut: Wie oft kann ich eine Jogginghose hintereinander anziehen, ohne sie zu waschen… und für „Among Us“. Das hat auch viele nicht Zocker ans Mobilgerät gebracht, denn für die meisten Konsolen gab es das nicht. Jetzt im Dezember ziehen Xbox und Playstation nach. Fröhliches Imposter suchen unterm Baum.

Die Spielevorhersage:

03.12.2021 Chorus (PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, Stadia) 

07.12.2021 White Shadows (PC, PS5, Xbox Series X/S) 

08.12.2021 Halo: Infinite (PC, Xbox One, Xbox Series X/S) 

14.12.2021 Gear Club Unlimited 2 14.12.2021 (PC, PS4, Xbox One), 04.12.2018 (Switch) 

14.12.2021 Among Us 16.11.2018 (PC), 14.12.2021 (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S), 15.12.2020 (Switch) 

16.12.2021 Alien Isolation 07.10.2014 (PC, PS4, Xbox One, PS3, Xbox 360), 05.12.2019 (Switch) 16.12.2021 (iOS, Android) 

18.12.2021 Five Nights at Freddy’s: Security Breach (PC, PS4, PS5) 

31.12.2021 Life is Strange: True Colors (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Stadia), Dezember 2021 (Switch) 

Halo Infinite am Horizont, Game Awards Nominierte und die GTA-Trilogie ist Mist

Wir haben den Gaming-News-Schrank mal wieder geöffnet und da sind uns doch mal wieder ein paar Sachen auf die Füße gefallen. GTA ist dabei wohl kaputt gegangen. Kann man nichts machen, oder? 

Jetzt schon und gratis: Der Multiplayer von Halo Infinite 

Es gibt viele Leute, die freuen sich wie Bolle auf das neue Halo. “Halo Infinite” kommt zwar erst am 8. Dezember raus, aber zum 20. Halo-Jubiläum diese Woche gibt es schon mal den Multiplayer für alle. Das Bonbon lutschen schon viele Gamer mit Freude. Allein bei Steam hatte das Spiel zwischenzeitlich 300.000 Spieler gleichzeitig und da fehlen noch die, die auf Konsole oder ihr Microsoft-Konto zocken.  

Darüber hinaus gab es auch noch den ersten Teaser zur neuen Halo-Real-Serie. Zwar gibt es bei der Cast keine großen Namen, dafür macht der kurze Clip trotzdem Lust auf mehr, finden wir.  

Wie die Oscars für Videospiele: Die Game Awards 

Neben Halo gibt es noch ein dickes Ding im Dezember – und wir meinen nicht den Weihnachtsmann. Die Game Awards werden am 9. Dezember in Los Angeles verliehen. Dabei streiten sich sowohl große Titel wie “Deathloop”, “Resident Evil: Village” oder “Ratchet & Clank: Rift Apart”, als auch Indie-Perlen wie “It Takes Two” oder “Psychonauts 2” um die Preise. Die komplette Übersicht findet ihr hier: thegameawards.com/nominees 

Eine Trilogie, dreimal kotzen (mindestens) 

Es gab Zeiten, da konnte man ein Spiel vom Entwickler Rockstar bedenkenlos kaufen. Das scheint vorbei zu sein. Mit der “Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition” hat man sich zumindest in die Nesseln gesetzt. Bugs und Performance-Probleme, sowie fragwürdige Verschlimmbesserungen haben bei Fans und Presse für richtig schlechte Stimmung und Bewertungen gesorgt.  

Nie wieder FIFA, God of War für den PC, GTA für alle und Hoffnungsträger Battlefield 2042 und Halo Infinite

Joschka und Matthias haben sich in der 40. Episode einiges vorgenommen. Die Liste an Themen ist lang. Unter andere kommen sie erneut auf FIFA und „Battlefield 2042“ zu sprechen. Das ist aber längst nicht alles.

FIFA ist tot. Es lebe FIFA

Fifa ist eine der erfolgreichsten Spielereihen aller Zeiten. Millionenfach werden die Versionen jedes Jahr verkauft. Klares Ding – das wird die nächsten Jahr(zehnt)e so weitergehen. Oder doch nicht? Wird es nie wieder ein Fifa geben?

Denn anscheinend bröckelt es gerade zwischen den langjährigen Partnern EA und dem internationalen Fußballverband FIFA. Kurz zusammengefasst: Es geht um Geld. Denn die Lizenzen laufen aus, die FIFA will anscheinend mehr Geld für eine Verlängerung – und EA möchte das nicht (Überraschung). Was genau der Stand der Dinge ist und ob möglicherweise FIFA 22 das vorerst letzte FIFA-Spiel (von EA) war, klären Joschka und Matthias in der neusten Folge von addON.

Alles wird gut, versprochen

Das könnte auch das Motto von vielen anderen Spielentwicklern sein. Denn zur Hochphase eines jeden Zockerjahres, in dem um die Gunst der Kunden und ihrer Geldbeutel gebuhlt wird (falls ihr es noch nicht wusstet, es ist bald Weihnachten), erwarten uns noch einige große Spielereihen, die sich mit den jeweiligen neusten Teilen unsere Spieler-Herzen erobern möchten. Was wir hier so blumig-verklausuliert sagen wollen: Es gibt neues von GTA, Battlefield und Halo. Außerdem haben wir unsere Hände an die neue Switch (OLED-Modell) gelegt. Wie es sich angefühlt hat erzählen euch die beiden.

Noch eine gute Nachricht für PCler – God of War kommt!

Und auch, wenn es immer noch Menschen gibt, die aus irgendeinem Grund anfangen, rumzuflennen, wenn ein ehemals exklusives Spiel plötzlich auch auf einem anderen System erscheint, verbuchen Joschka und Matthias es als freudiges Ereignis: „God of War“ (das Quasi-Remake von 2018) kommt für den PC!

Damit geht Sony den Weg weiter, den sie mit „Death Stranding“ und „Horizon Zero Dawn“ schon beschritten haben. All das und noch viel mehr (inklusive Kaffeepause) – ja, richtig: Hört ihr in der neusten Folge von addON.