Corona Update der Podcast
Corona Update der Podcast

Justizkrimi um Djokovic – Schulen in NRW starten wieder: Das Corona Update vom 10. Januar 2022

Vorerst dürfen Novak Djokovic und seine Fans aufatmen. Der Tennisstar darf im Land bleiben – nur wie lange? Gleichzeitig geht der Schulbetrieb in neun Bundesländern wieder los. Thorsten Ortmann hat das aktuelle Corona-Update für euch.

Novak Djokovic gewinnt ersten Rechtsstreit in Australien

Die serbischen Tennisfans dürfen in Melbourne feiern. Denn Tennis-Star Novak Djokovic hat den Rechtsstreit rund um die Anerkennung seines Visums überraschend gewonnen.  Richter Anthony Kelly ordnete am Montagmorgen die sofortige Freilassung des Weltranglistenersten aus einem Abschiebehotel an. Grenzbeamte hatten ihm die Einreise verweigert, da der Weltranglistenerste nicht die erforderlichen Dokumente vorlegen konnte. Ob Djokovic an den Australien Open in einer Woche teilnehmen kann, ist aber weiter unklar. Der zuständige Einwanderungsminister will erst noch darüber entscheiden, ob Djokovic das Visum trotzdem entzogen wird.

Schulstart in Omikron-Zeiten

In Nordrhein-Westfalen und acht anderen Bundesländern hat heute der Präsenzunterricht unter Corona-Bedingungen wieder begonnen. Auf dem Stundenplan in NRW steht künftig wieder das Testen für die Schülerinnen und Schüler. An den regelmäßigen Tests in den Schulen müssten auch Geimpfte und Genesene teilnehmen, so Schulministerin Yvonne Gebauer. Die meisten Tests erkennen auch Omikron, sagt der Leiter des Paul-Ehrlich-Instituts Cichutek im „ZDF“. „Wir haben über 250 Tests evaluiert und dabei festgestellt, dass mindestens 80% aller Tests, die wir auf dem Markt haben, das höhere Level schaffen. Solche Antigen-Tests sind geeignet, Personen mit hoher Viruslast zu erkennen“, erklärt Cichutek.

Die Impfpflicht kommt wohl doch später als gedacht. Möglicherweise erst im April. Der Gesundheitsexperte der Grünen, Janosch Dahmen fordert darum kurzfristig eine Alternative: „Ich halte es für dringend geboten, dass wir vor einer allgemeinen Impfpflicht nochmal prüfen, ob wir nicht kurzfristig die einrichtungsbezogene Impfpflicht weiter ausweiten sollten. Gerade da, wo der Staat gegenüber Dritten auftritt, beispielsweise bei Polizei, Feuerwehr oder im Justizvollzug.

Schärfere Corona-Maßnahmen in Hamburg

Hamburg verschärft ab dem 10. Januar die Corona-Maßnahmen. In vielen Bereichen gilt künftig 2G+ statt 2G. Zum Beispiel in der Gastronomie, im Kultur-Bereich oder im Sport. Ausgenommen von der Testpflicht sind nur Geboosterte. Gleiches könnte auch bald dem Rest Deutschlands drohen. Denn Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat weitere Maßnahmen angekündigt, sollten die Infektionszahlen weiter steigen.

Unser Update zur Coronakrise

Corona sorgt immer noch Tag für Tag für zahlreiche Meldungen. Wir helfen, den Überblick zu behalten und filtern für Euch die Nachrichten. Viel Spaß mit unserem Snack-Podcast für Zwischendurch!

Corona. Und jetzt? bei Facebook

Corona. Und jetzt?

Das Corona-Update