Playstation 5 Showcase, Konsolen-Update und Matrix 4

Nachdem Sony auf der Gamecom noch mit Abwesenheit glänzte, haben die Japaner jetzt ein eigenes Showcase gezeigt und da war viel dabei.

Neues zu God of War, Gran Turismo 7 und Ghostwire: Tokio

Ein grummeliger Kriegsgott, der sich durch die nordische Mythologie schnetzelt. Eigentlich sollte der Nachfolger für das 2018er „God of War“ schon dieses Jahr erscheinen, wurde dann aber doch auf nächstes Jahr verschoben. Ein konkreteres Erscheinungsdatum gab es aber nicht. Dafür gab es aber zum ersten Mal Bewegtbild aus dem Spiel und ja, das macht Lust auf mehr.

Ein konkretes Datum gab es dafür für ein anderes Sony-Flaggschiff. Schon ab „Gran Turismo 7“ dem 4. März 2022 könnt ihr mit Vollgas über die digitalen Rennpisten rasen, ohne Angst vor irgendwelchen Ordnungshütern zu haben… oder das euer Auto einen Kratzer abbekommt.

Und dann gab es auch einen neuen Trailer zum Horrospiel „Ghostwire: Tokio“. Da sind wir zwar irgendwie nicht schlauer, worum es jetzt eigentlich genau geht.

Alte Pixel glattgebügelt

Natürlich gibt es auch wieder das eine oder andere Remake und Remaster. Während man nun endlich den Grusel-Klassiker „Alan Wake“ als Remaster auf einer Playstation und dann kommt es auch noch auf der neuen Xbox raus und das sogar schon Anfang Oktober.

Viel spannender ist aber der sehr kurze Teaser für einen anderen Klassiker. Das Star Wars Spiel „Knights of the Old Republic“ gilt für viele als das beste Star Wars Videospiel überhaupt. Allerdings sieht man nicht viel mehr als den Bösewicht Darth Revan, der sein Lichtschwert zündet. Macht trotzdem Lust auf mehr.

Und dann schafft es DIE Playstation-Reihe auf den PC. Sowohl „Uncharted 4“ als auch der Ableger „Lost Legacy“ kommen auf den Heimcomputer.

Spinnen und ein Vielfraß angekündigt

Die Entwickler von Insominiac haben schon einige echte Klopper rausgehauen, wie etwa die Ratchet und Clank-Reihe oder auch das letzte Spider-Man Spiel für die Playstation inklusive des Ablegers „Miles Morales“. Genau dafür wurde jetzt die Fortsetzung angekündigt. Spider-Man 2 soll 2023 rauskommen. Im Trailer sieht man mit Venom nicht nur einen der ikonischsten Spinnen-Bösewichte mit Venom sondern es treten auch beide Spider-Man, Peter Parker und Miles Morales auf. Ob es vielleicht sogar Ko-op geben wird, ist noch nicht klar.

Und dann gab es noch den beliebtesten X-Men „Wolverine“. Da wurde ebenfalls von Insomniac ein Spiel angekündigt. Allerdings gibt es hier nur ein Cinematic-Trailer. Ein Release-Datum gibt es allerdings nicht. Vermutlich aber nicht vor 2024.

Die Spielevorhersage September 2021

Der Sommer war zumindest was das Wetter betrifft eher mau. Dafür regnet es jetzt im Spätsommer noch ein paar richtige Knaller-Spiele. Das „Diablo 2“-Remaster, „Deathloop“ und der „Bus Simulator 21“ sind am Start. 

Kleine und große Vorfreuden 

Man kann sich sicherlich über „Diablo 2: Resurrected“ freuen. Allerdings stimmt trotz mehrerer hundert Spielstunden beim Original, David nicht mit ein, wenn es um Lobhudeleien geht. Dafür feiert Joschka, dass er endlich mit seinem Charakter umziehen kann von Switch auf PC oder auch auf die Playstation oder Xbox.  

Gespannt ist Matthias auf das neue Bethesda Spiel „Deathloop“ und, ob das Spielprinzip mit Zeitschleife auch über eine längere Spielzeit trägt.  

Die Erde ist im Arsch – lass uns ne Runde Golf spielen

Aber auch kleine Spiele haben ihre Nische gefunden. Mit „Demons Ate My Neighbors“ kommt der geistige Nachfolger eines alten SNES- und Mega Drive-Klassikers raus und auch das Endzeit-Golfspiel „Golf Club: Wasteland“ lässt auf ein paar spaßige Runden Golf und den ein oder anderen bitteren Kommentar auf unsere Gesellschaft hoffen. 

Die Spielevorhersage: 

01.09.2021 – Demons Ate My Neighbors! (PC, Switch)

03.09.2021 – Golf Club: Wasteland (PC, PS4, Xbox One, Switch)

07.09.2021 – Bus Simulator 21 (PC, PS4, Xbox One)

10.09.2021 – Life Is Strange: True Colors (PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S Switch, Stadia)

14.09.2021 – Deathloop (PC, PS5)

21.09.2021 – Kena: Bridge of Spirits (PC, PS4, PS5)

23.09.2021 – Diablo 2: Resurrected (PC, PS4, PS5, Xbox Series X/S, Xbox One, Switch)

28.09.2021 – Lemnis Gate (PC, PS4, PS5, Xbox Series X/S, Xbox One)

28.09.2021 – New World (PC)

29.09.2021 – Insurgency: Sandstorm (PS4, Xbox One) (PC-Release 12.12.2018)

Die Spielevorhersage Mai 2021

Es wird gruselig im Mai und das liegt nicht nur an Matthias und David. Die beiden sprechen unter anderem über den neusten Ableger der Resident Evil Reihe.

Mutanten und Dodgeball

Lange freuen sich die beiden schon auf die mögliche Indie-Perle Biomutant. Das kleine Team der Entwickler Experiment 101 haben von Publischer THQ Nordic extra nochmal Zeit bekommen, um das Action-Adventure zu polieren. Allerdings dürfen wir hier keinen AAA-Blockbuster alla God of War erwarten. Dafür fehlt zum Beispiel der grafische Bombast. Das soll aber nicht die Vorfreude nicht schmälern.

Eigentlich ist Völkerball bzw. Dodgeball vergleichsweise Corona-Konform, aber Mannschaftssport ist ja im Moment trotzdem nicht erlaubt. Müssen wir das halt an der Konsole zocken. Knockout City dreht den Sport dann auch direkt mal auf 11 – Comic-Look, Spezialbälle und wilde Maps inklusive.

Unter dem (Alien-)Meer

Nachdem David sich wahnsinnig über die Biomutanten gefreut hat, durfte sich Matthias noch über das Spinoff Subnautica: Below Zero freuen. Schließlich hatte er schon den ersten Teil sehr gerne gezockt.

Spielevorhersage

07.05.2021 Resident Evil: Village (PC, X-Box One, X-Box Series X/S, PS4, PS5)

10.05.2021 Hood: Outlaws & Legends (PC, X-Box One, X-Box Series X/S, PS4, PS5)

14.05.2021 Subnautica: Below Zero (PC, X-Box One, PS4, Switch)

14.05.2021 Mass Effect: Legendary Edition (PC, X-Box One, X-Box Series X/S, PS4, PS5)

21.05.2021 Knockout City (PC, PS4, PS5, Xbox Series X/S, Xbox One, Switch)

21.05.2021 Embr (PC, Stadia), Early-Access-Release: Mai 2020 (PC)

25.05.2021 Biomutant (PC, PS4, Xbox One)

Weitere Releases:

14.05.2021 Subnautica (Switch) – (23.01.2018 (PC), 04.12.2018 (PS4, Xbox One))

18.05.2021 SnowRunner (Switch) – (28.04.2020 (PC, PS4, Xbox One))

21.05.2021 Miitopia (Switch) – (28.07.2017 (3DS))

21.05.2021 Rust (PS4, Xbox One) – (08.02.2018 (PC))

25.05.2021 Maneater (Switch) – ((PC, PS4, Xbox One), 19.11.2020 (PS5), 10.11.2020 (Xbox Series X/S))

27.05.2021 MechWarrior 5: Mercenaries (Xbox One, Xbox Series X/S) – (10.12.2019 (PC))

29.05.22021 Destroy All Humans! (Remake) (Switch) – (28.07.2020 (PC, PS4, Xbox One))

Die Spielevorhersage April 2021

Große Aufreger in der neuen Folge: David findet ein Pokémon-Spiel nicht gut und Matthias wurde kurz vor der Aufzeichnung ein Game aus seiner Liste geklaut. 

So ein richtig großer Titel findet sich nicht auf der Liste der Spiele, die im April rauskommen. Es gibt allerdings mal wieder einen Titel nur für die Leute, die eine Playstation 5 abbekommen haben (wahrscheinlich haben sie irgendjemanden ihr Erstgeborenes verkauft). “Returnal” ist laut der Entwickler ein “third-person shooter psychological horror video game mit roguelike elements”. Wir glauben das einfach mal so und freuen uns hoffentlich auf eine spannende Story und tolles Gameplay. 

Die 90er winken etwas unbeholfen

Wir starten allerdings in den April mit einem neuen Multiplayer-Shooter, nicht, dass es da nicht schon genug gebe. Dabei sieht zumindest die Demo von “Outriders” so aus, als ob Square Enix das Genre aus looten, leveln und ballern nicht neu erfindet, aber ein paar spaßige Runden mit den bis zu zwei Freunden sind drin.  

In den 90ern war Abe aus “Oddworld: Abe’s Oddysee” fast schon ein Playstation Maskottchen. “Oddworld: Soulstorm” ist eine von Grund auf neugebaute Version vom 98er Oddysee Nachfolger “Oddworld: Abe’s Exoddus”. Hier können sich Playstation 5-Besitzer wieder freuen. Das spiel gibt es gratis bei Playstation Plus. 

New Pokémon Snap: Nostalgie-Flash oder Mist?

Ihr werdet über eine Insel gefahren und macht Fotos von Pokémon. Das war’s! Einen Gameplay-Innovations-Award hat das erste “Pokémon Snap” damals auf den Nintendo 64 schon nicht bekommen. Gleiches gilt wohl auch für den Nachfolger “New Pokémon Snap”. Das Spielprinzip bleibt im Grunde gleich. Ob ihr dafür 60 Euro ausgeben wollt, müsst ihr selbst wissen.  

Spielevorhersage:

01.04.21 – Outriders (PC, Xbox One, Series X/S, PS4, PS5) 

06.04.21 – Oddworld: Soulstorm (PC, Xbox One, PS4, PS5) 

06.04.21 – Lost Words: Beyond the Page (PC, Xbox, Stadia, Switch)

06.04.21 – Star Wars: Republic Commando (PS4, PS5 (kompatibel), Switch)

08.04.21 – Cozy Grove (PC, Xbox, PS4, Stadia)

23.04.21 – Nier Replicant ver.1.22474487139… (PC, Xbox, PS4)

30.04.21 – Returnal (PS5)

30.04.21 – New Pokémon Snap (Switch)

30.04.21 – Terminator: Resistance Enhanced (PC, Xbox, PS4, PS5) 

Star Wars bekommt Open-World-Spiel und Indiana Jones ist zurück

Die Spielevorhersage Januar 2021

Zocken, Podcasten und neue Konsolen – Der addON-Jahresrückblick 2020 –Teil 2

Zocken, Podcasten und neue Konsolen – Der addON-Jahresrückblick 2020 –Teil 1

Die große Weihnachtsfolge – Spielen und Games zum Fest

Die Spielevorhersage Dezember 2020