Neue Switch kommt im Oktober, PES kostenlos? Und GTA 6 kommt nicht vor 2025

Folgenlang haben die Jungs über die möglichen Features einer Nintendo Switch Pro diskutiert. Jetzt ist sie da und das Gefühl schwangt irgendwo zwischen „Okay…“ und Enttäuschung.

Switch Pro ist keine Switch Pro 

Nintendo hat eine neue Version seines Dauerbrenners angekündigt. Allerdings sind dann doch die Neuerungen der Switch eher übersichtlich. LAN-Port an der Dockingstation, breiterer Ständer und ein besseres OLED-Display. Ob die neue Konsole auch mehr Rechenpower spendiert bekommt? Sieht nicht so aus. Auch eine 4K-Auflösung wird es nicht geben. Nicht das, was sich viele gewünscht haben. Aber genau des wegen spricht Nintendo auch nicht von einer „Pro“-Version. Die auch in weiß erhältliche Konsole ist einfach das OLED-Modell der Switch. 

Fan heult rum, Medien springen an

Hideo Kojima könnte ein Spiel über ein Glas Mayonnaise machen, Fans würden es abfeiern. Nur um mal ganz kurz einzuordnen, was der Metal Gear-Guru bei einigen Gamern so auslösen kann. Das Gerücht, sein neues Spiel könnte exklusiv auf X-box und PC erscheinen, reich offenbar aus, dass einigen Fans, die nur eine Playstation 5 haben die Sicherungen durchknallen. Es gibt eine Petition, in der wird gefordert, dass er das doch bitte lassen soll und das mögliche Spiel, dass noch nicht mal angekündigt ist, auch auf der Playstation rausbringt. Die Frage die wir uns da stellen? Warum berichten Medien, wie wir überhaupt darüber? 

GTA 6 kommt frühestens in vier Jahren 

Auf ein neues Grand Theft Auto-Spiel können wir noch ein bisschen warten, wenn wir dem in der Regel gut informierten Branchen-Insider Jason Schreier glauben können. Er nennt 2024, eher 2025 als mögliches Datum für den nächsten Ableger. Eine lange Zeit, wenn man bedenkt, dass Teil 5 schon acht Jahre alt ist. Den bekommen wir jetzt nochmal mikrowellenwarm für die aktuelle Konsolengeneration. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.